Der Stadt - Spaziergang zu Weimar

Kurzweilig, interessant, amüsant, etwas pikant und auch lustig Weimar kennen lernen - zu Fuß, mit dem Rad oder mit der Rikscha. Die lebendig, gelebte Stadt-ver-Führung der besonderen Art mit lizenzierten Stadtführern! Weimar mit seinen berühmten Persönlichkeiten und seinen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten hat mehr verdient, als eine 2 Stunden Führung. Weimar erleben - sind 5 Tage!! Auch dann werden sie noch nicht alles erfahren haben – deshalb kommen sie bitte wieder!

Tourangebote

Der große Stadtrundgang

Entdecken Sie Weimar zu Fuß bei einem zweistündigen Rundgang mit einem lizenzierten Stadtführer.

Ganzjährig erhalten Sie dabei einen ersten informativen, aufschlussreichen und unterhaltsamen Eindruck von Weimar -Interessante Details aus dem reichen Fundus Weimarer Stadtgeschichte und unseren weltberühmten Persönlichkeiten.

Route: Marktplatz mit Rathaus, Lucas-Cranach-Haus, Hof Apotheke, Hotel Elephant, Rotes Schloß, Platz der Demokratie mit Blick zum Stadtschloss, Fürstenhaus und Anna Amalia Bibliothek, Ginkgobaum, Bibliotheks Turm, Park an der Ilm mit Goethes Gartenhaus, Felsentreppe (Nadelöhr), Tempelherrenhaus, Hafez-Denkmal, Goethes Wohnhaus, Schiller-Haus, Deutsches Nationaltheater mit dem Goethe-Schiller-Denkmal und dem Haus der Weimarer Republik.

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 75,-

Die Anekdoten - Tour - die etwas speziellere Tour

Kurzweilig, interessant, amüsant, etwas „pikant“ und auch lustig.

Während des Rundganges erfahren Sie neben Anekdoten natürlich auch interessantes und wissenswertes zur Stadthistorie Weimars!

Am Goethehaus am Frauenplan gibt es u.a., Geschichten, Geschichtchen und Gedichte über den erotisch-frivolen Goethe und seine „Cristel“, wie sie von den Leuten von „Stand und Moral“ genannt wurde, was Napoleon mit Goethe und Christiane verband und welche Folgen die Schlacht bei Jena und Auerstedt für die Beiden hatte. Warum Schiller gleichzeitig „Lotte“ und „Line“, zwei Schwestern liebte und warum Goethe „gekocht“ und Schiller nicht in seinem Sarg liegt. Was es mit der Felsentreppe im Park auf sich hat, oder warum J. W. von Goethe schließlich seinen Dienst als Direktor des Hoftheaters quittierte.

Die zweistündige Tour beginnt am Marktplatz und führt über den Platz der Demokratie, die Anna Amalia Bibliothek und Ginkgobäume zum berühmten Park an der Ilm, Goethes Wohnhaus und dem Schillerhaus zum Theater.

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 80,-

Die kleine Altstadtführung – Historisch Klassisches Weimar

In eineinhalb Stunden das Klassische Weimar entdecken!

Erleben Sie mit unserer Altstadtführung das historische Weimar.

Spannende Geschichten, interessante Orte, faszinierende Architektur, weltberühmte Persönlichkeiten und mit den Höhepunkten der klassischen Kulturepoche. Route: Markt, Platz der Demokratie mit Blick zum Stadtschloss, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Fürstenhaus, Ginkgobaum, flankierend den Park an der Ilm mit dem Haus der Frau v. Stein, Goethes Wohnhaus, Schillers Wohnhaus und dem Theaterplatz mit dem Goethe-Schiller-Denkmal.

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 65,-

Die Schauplätze der Musik

Nur wenige wissen, dass in Weimar mit der Berufung Johann Sebastian Bach als Hoforganist, die musikalische Geschichte Weimars begann.

Bach, der fast 10 Jahre in Weimar gelebt und gewirkt hat, erste musikalische Meisterwerke, Kantaten und Orgelwerke entstehen ließ. Seine berühmtesten beiden Söhne Carl Philipp Emanuel und Wilhelm Friedemann wurden hier geboren.

Weimar aber, als musikalischer Magnet begann mit Johann Nepomuk Hummel und der Berufung von Franz Liszt zum Hofkapellmeister. Marija Pawlowna Romanowa , Großfürstin von Sachsen-Weimar-Eisenach holte ihn nach Weimar und bezahlte ihn aus Ihrer Privatschatulle. In diese Zeit der Musik, gehört auch Richard Wagner, es ist die Epoche vom Hoftheater zur Staatskapelle, dazu. Sie lernen die Wirkstätten von Komponisten und Musikern kennen, wie u.a. Felix Mendelssohn- Bartholdy, der als junger Mann schon J.W.von Goethe vorspielte und nicht zu vergessen, Richard Strauss.

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 75,-

Die Weimarer Moderne Das frühe Bauhaus.

Die Vorgeschichte der Gründung des Bauhauses in Weimar und die Lebenssituation einiger Bauhaus- Meister stehen im Mittelpunkt dieser Führung. Harry Graf Kessler, Freund und Mäzen förderte den belgischen Maler Henry van de Velde, der sich hier in Weimar, als Autodidakt zu einem großen Designer entwickelte.

Seine Vorstellungen über Architektur, Kunst, Kunstgewerbe und Design machten die Entstehung des Bauhauses Weimar möglich. Walter Gropius und seine Meister vollendeten diese Gedanken. Zum Rundgang gehört neben dem Besuch des heutigen Hauptgebäudes der Bauhaus-Universität Weimar, die ehemals Großherzoglich-Sächsische Kunstschule, die Kunstgewerbe Schule von Henry van de Velde und auch das Tempelherrenhaus, gelegen im Park an der Ilm, wo Johannes Itten die geometrische Formsprache lehrte.

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 75,-

Das Parkgeflüster

Für „Goetheliebhaber“, Park- und Naturfreunde, bietet sich ein genüsslicher Rundgang durch einen der schönsten englischen Landschaftsgärten Deutschlands, in Weimar an.

Bei der Erkundung des Ilm-Parks, oder von den Weimarern auch kurz “Goethepark“ genannt, erleben Sie eine weitläufige Parkanlage mit künstlichen Ruinen, Denkmalen, Baumgruppen, Wiesen und Sichtachsen die begeistern – ganz nach Fürst von Pückler-Muskau.

Wenn Sie wissen wollen, wie der Park zu seinem “Nadelöhr“ kam und was es mit dem sogenannten “Tempel-Herren-Haus“ auf sich hat, dann folgen Sie uns in diese grüne Idylle, in welcher auch das “Römische Haus“ seine Geschichte hat.

Besonders Goethes Gartenhaus mit seinem “Stein des Glücks“ ist ein magischer Ort, der seine Besucher bezaubert und nicht mehr loslässt.

*Die Tour ist nur bei Tageslicht möglich, da der Park nicht beleuchtet ist.

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 75,-

Die Kombi-Altstadt-Tour - nur mit eigenem Bus!
Diese Kombi-Führung – mit Bus und zu Fuß - ist besonders für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Nur für Reisegruppen mit eigenem Bus!

Die Stadtführung beginnt mit einer ca. 45 minütigen Bustour zum Jagdschloss Belvedere. Vorbei am historischen Hauptfriedhof mit der Fürstengruft und einer russisch orthodoxen Kapelle, dem „Hypotheken Hügel“, dem Villenviertel Weimars mit seinen prachtvolle Bauten der Gründerzeit und des Jugendstils, dem römischen Haus und dem Wohnhaus des Belgiers Henry van de Velde, dem Haus „Hohe Pappeln“.

Bei entsprechendem Wetter ist ein kleiner Rundgang in Belvedere zum russischen Garten, gewidmet der Zarentochter Marija Pawlowna Romanowa, vorgesehen.

Wenn Sie wissen wollen, wie der Park zu seinem “Nadelöhr“ kam und was es mit dem sogenannten “Tempel-Herren-Haus“ auf sich hat, dann folgen Sie uns in diese grüne Idylle, in welcher auch das “Römische Haus“ seine Geschichte hat.

Im zweiten Teil geht es zu Fuß ganz entspannt weiter vom Fürstenplatz durch die geschichtsträchtige historische Altstadt, in der wir natürlich auf Schritt und Tritt Goethe, Schiller und den Gefährten des sogenannten „Goldenen Zeitalters“ begegnen.

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 80,-


Mobile Stadtführung

Mit der Riksha oder unserem Velo-Mobil eine Rundfahrt durch Weimar erleben.
48,-für 2 Personen

Große Weimartour

  • ca. 90 Minuten Fahrt mit Sehenswürdigkeiten aus Basis und Standard-Tour +südliche Tangente – mit dem Ginko Baum, der pompejanischen Bank, Richtung Römisches Haus, streifen die historischen Parkhöhlen, den historischen Friedhof (mit Fürsten,-Goethe- und Schiller Gruft, und der russisch-orthodoxen Grabkapelle Maria Pawlownas), die Häuser der Bauhaus Uni und das Wieland Denkmal.*Jede weitere 45 min +10,- € pro Pers.

Machen Sie Ihren Liebsten doch mal ein ganz besonderes Geschenk. Ein Rikscha-Stadtspaziergang der besonderen Art! Gerne werden besondere Wünsche in das Programm mit auf genommen

28,-für 2 Personen

Standard Weimartour

  • ca. 45 Minuten Fahrt mit Sehenswürdigkeiten rund um den inneren Stadtkern +weitere historische Bauten des alten Stadtkerns. *Jede weitere 45 min +10,- € pro Pers.

Kurzweilig, interessant, amüsant, pikant und lustig Weimar kennen lernen - mit der Rikscha. Die lebendig, gelebte Stadt-ver-Führung der besonderen Art. Weimar mit seinen berühmten Persönlichkeiten und seinen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten erkunden


Spezial & Events

Hochzeitsfahrten
Die Braut wird nicht schlecht staunen, wenn Sie unsere geschmückte Hochzeits-Rikscha vor der Kirche vorfahren sieht und dann durch die Innenstadt zur Feierlokalität. Zwecks Deko unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.
Shoppingtouren
Mieten Sie sich doch mal eine Rikscha, wenn es von einem Modeladen zum nächsten geht. Wenn Sie möchten, passen wir in der Wartezeit auf Ihre bisherigen Einkäufe auf, so dass Sie ganz entspannt Shoppen können und am Abend keine langen Arme haben.
Nachtfahrten
Ab 20 Uhr führen unsere Touren auch durch die Flaniermeile – die Promenade Weimars, die Schillerstrasse !
Geburtstags & Jubiläumsfahrten
Machen Sie Ihren Liebsten doch mal ein ganz besonderes Geschenk. Gerne können wir die Rikscha auch nach Ihrem Wunsch dekorieren. Fragen Sie zwecks Konditionen einfach bei uns nach. Wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.